In dynamischer und guter Gesellschaft

Die Nordquartiere der Stadt, die angrenzenden Agglomerationsgemeinden und Bern Wankdorf als Wirtschaftsstandort geniessen einen ausgezeichneten Ruf. Wankdorf grenzt an die Wohnquartiere Wyler und Breitenrain, an die Gemeinden Ittigen und Ostermundigen, an die grosse Allmend, den Guisanplatz, das Messegelände der BEA bern expo, die Sportstätten und an diverse Bildungseinrichtungen.

Wankdorf ist der bedeutendste Entwicklungsschwerpunkt (ESP) im Kanton Bern und der Wankdorfplatz wohl der grösste Verkehrsknotenpunkt in der Hauptstadtregion Bern. Mit der 2004 eröffneten S-Bahn Station wurde für die künftige Entwicklung des Raumes Wankdorf ein Meilenstein gesetzt. Die exzellente Erreichbarkeit, die grossen Baulandreserven und die geplante, absehbare Bautätigkeit geben dem Raum um die Station Bern Wankdorf unverkennbar die Identität einer Art Subcity, einer Business-City.

In den letzten Jahrzehnten haben sich im Wankdorf zahlreiche namhafte Unternehmen und Bildungsinstitute angesiedelt, ihre Aktivitäten stetig ausgebaut und damit zu einem gesuchten Wirtschaftsstandort beigetragen.